VGB-Workshop „Betriebsabhängige Instandhaltung von Industriedampfturbinenanlagen"

10./11. Mai 2017 in Bielefeld

VGB-Workshop „Betriebsabhängige Instandhaltung von Industriedampfturbinenanlagen"

 

Nach dem erfolgreichen Auftakt der Veranstaltung in 2015 erwartet die Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder ein umfassendes Programm mit zahlreichen spannenden Themen.

Der Workshop richtet sich an Betreiber von Industriedampfturbinenanlagen, wie z. B. Müllverbrennungsanlagen, Biomasseanlagen, Petro-Chemische Industrie und Stadtwerke.

Ziel der Veranstaltung ist es, den Betreibern dieser Anlagen Kenntnisse zu vermitteln, Dampfturbinenrevisionen – aus Sicht des VGB PowerTech e.V., des Versicherers und des Betreibers – zu planen, durchzuführen, vor- und nachzubereiten.

Veranstaltungsort ist die Turbinenhalle der Stadtwerke Bielefeld GmbH.

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl für diesen Workshop ist auf 70 Personen begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und durch Zusendung einer E-Mail bestätigt. Der Workshop findet statt, wenn sich mindestens 25 Teilnehmer bis zum 7. April 2017 angemeldet haben.

Hotelzimmerreservierung

Im B&B Hotel Bielefeld | Europaplatz 2 (Navi: Boulevard) | 33613 Bielefeld ist ein begrenztes Zimmerkontingent reserviert, das Sie direkt mit dem Stichwort „VGB“ bis zum 24. März 2017 abrufen können:

EZ 61,50 € pro Zimmer/Nacht inkl. Frühstück
DZ 71,50 € pro Zimmer/Nacht inkl. Frühstück

T +49 521 304330
E-Mail: bielefeld@hotelbb.com

Lage: Hauptbahnhof | Distanz: Fußläufig 5 bis 10 Minuten

Die VGB-Geschäftsstelle vermittelt keine Zimmer.

Teilnahmebedingungen

VGB-Mitglieder: € 750,00
Nichtmitglieder: € 1.250,00

Die Teilnehmergebühren sind mehrwertsteuerfrei.

Die Annahme von Kreditkarten und Devisen im Tagungsbüro ist nicht möglich.

Im Leistungsumfang sind die Vorträge (als Internet-Download), Pausengetränke, Mittagessen sowie die Teilnahme an der Abendveranstaltung am Mittwoch, 11. November 2015 enthalten.

Für Teilnehmer/Angehörige von Unternehmen mit Sitz in einem Ausland der Europäischen Gemeinschaft ist zum Zwecke einer korrekten Rechnungslegung die Angabe der Umsatzsteuer-Identifikations- Nummer (Value-Added-Tax) zwingend erforderlich. Fehlt diese Angabe, kann eine Bearbeitung der Anmeldung leider nicht erfolgen.

Detaillierte Informationen zu Teilnahmebedingungen sowie Datenschutzhinweise finden Sie hier!