TG Emissions Monitoring

Diese Seite verfügt über einen geschlossenen Bereich in myVGB. Als Gremienmitglied können Sie sich hier anmelden.

Aufgaben

  • Die Arbeitsgruppe befasst sich mit der Überwachung gas- und partikelförmiger Emissionen aus Kraftwerken.
  • Sowohl automatische als auch manuelle Messverfahren werden behandelt.
  • Die EWG verfolgt die Entwicklung relevanter CEN/ISO-Normen. Es werden Stellungnahmen erarbeitet, und einige Mitglieder sind in entsprechenden Normungsgremien vertreten. Hierdurch soll erreicht werden, dass bei der Entwicklung neuer Normen ein besserer Praxisbezug hergestellt wird.
  • Die Mitglieder der EWG führen einen Erfahrungsaustausch über die Anwendung kontinuierlicher und diskontinuierlicher Messverfahren und der zugehörigen Normen durch, z.B. der Norm zur Qualitätssicherung für automatische Messeinrichtungen EN 14181.
  • Die EWG verfolgt die Entwicklung neuer Messverfahren und gibt, wo dieses angebracht erscheint, Empfehlungen zur Durchführung von Gemeinschaftsprojekten zur Entwicklung von Messverfahren.
  • Die Zusammensetzung der EWG soll repräsentativ für die europäische Kraftwirtschaft sein.

Aktuelle Themen

  • Erarbeitung einer Ergänzung zur Norm EN 14181
  • Entwicklung einer CEN-Norm zur Erfassung und Verarbeitung von Messdaten
  • Entwicklung von CEN-Normen zur Messung des Rauchgasvolumenstromes
  • Initiierung und Betreuung von F&E-Vorhaben:
    abgeschlossene Forschungsprojekte (Auswahl)
    Projekt-Nr. Kurztitel
    338 Berechnung des Rauchgasvolumenstromes (Abschlussbericht des VGB-FoPro "Validated methods for flue gas flow rate calculation with reference to EN 12952-15")
    350 Evaluation of the application of Predictive Emissions Monitoring Systems (PEMS) in Europe taking into account the boundary conditions of the standards EN 14181 and EN 15267
      PM 2.5 / 10 - Messungen
    Eine komplette Übersicht der laufenden und abgeschlossenen Forschungsprojekte aus dem Bereich Umwelttechnik, Chemie, Sicherheit und Gesundheit finden Sie hier.