TC Environment

Diese Seite verfügt über einen geschlossenen Bereich in myVGB. Als Gremienmitglied können Sie sich hier anmelden.

Aufgaben

Allgemeines Vorgehen / Unterstützung von EURELECTRIC

  • Erfahrungsaustausch zu den europäischen Entwicklungen in der Umweltgesetzgebung, den Genehmigungsverfahren, der Kraftwerkstechnik  etc.
  • Austausch von Informationen über relevante Umweltschutz-Aktivitäten der Verbände (Arbeitsgruppen, laufende und vorgesehene Untersuchungen / Forschungsprojekte); falls erforderlich, Vorschlag weiterer Aktivitäten / Arbeitsgruppen
  • Bereitstellung von technischem Fachwissen als Input für die politische und strategische Arbeit der EURELECTRIC
    • Beitrag zum europäischen Informationsaustauschprozess zur Besten Verfügbaren Technik (BVT) und der BVT-Referenzdokumente
    • Verfolgung der Aktivitäten der Regierungen der EU-Mitgliedstaaten bezüglich der Bestandsaufnahme von Emissionen gemäß EPRTR
    • Sammeln von Informationen aus den Mitgliedsunternehmen zur technischen Unterstützung von Stellungnahmen / Positionspapieren

Gesetzliche Entwicklung

  • Überprüfung der nationalen Umsetzung und des Enflusses der aktuellen und vorgesehenen EU-Umweltschutzgesetzgebung auf den Kraftwerksbetrieb
  • Beobachtung der europäischen Entwicklung der Genehmigungsverfahren für Kraftwerke

Umweltmanagement und -technik

  • Begleitung der Entwicklungen im Kraftwerksbereich u.a. auf den folgenden Gebieten
    • Energieeffizienz
    • Rauchgasreinigungstechnik
    • Wassermanagement
    • Management von Produkten, Reststoffen und Abfällen
    • Schallschutz
    • Mitverbrennung von Biomasse und Abfall
    • Emissionsüberwachung und -berichterstattung
    • CO2-Management und -Handel

Weitere spezielle Themen

  • Erörterung spezieller Probleme wie z. B. Rückbau von Kraftwerken, Regelungen zur Qualität der Umgebungsluft, gesundheitliche Aspekte, Klimawandel etc.
  • Frühzeitige Identifizierung möglicher kraftwerksrelevanter Entwicklungen, z. B. Hg, N2O (Ozonabbau) etc.