MACPLUS-COMTES700/ETR/TV-Cooperation

Projektnummer 367

In den Versuchsanlagen COMTES700 und Esbjerg Test Rig (ETR) sowie dem Turbinenventilprojekt innerhalb der COMTES700-Versuchsanlage (TV) wurden verschiedene hochtemperaturfeste Materialien bei Temperaturen bis zu 700 °C über einen Zeitraum von bis zu 22.400 Stunden eingesetzt.

Ziel der Kooperation ist es, diese Materialien innerhalb des Projektes MACPLUS zusätzlichen Untersuchungen zu unterziehen. Mit diesen und weiteren Ergebnissen möchte MACPLUS die Entwicklung der Ausscheidungen verschiedener Werkstoffe in einer verifizierten Simulation darstellen. Die Ergebnisse aus den Untersuchungen und der Simulation sollen den COMTES700-, ETR- und TV-Projektpartnern übergeben werden.

Die Kooperation wurde in 2012 gestartet und soll spätestens 2015 mit Abschluss des MACPLUS-Projektes beendet werden. Die Hauptarbeiten finden in 2012 und 2013 statt. Etwa in jährlichem Rhythmus werden Zwischenberichte abgegeben.