VGB-Konferenz "Instandhaltung in Kraftwerken 2016" mit Fachausstellung

2./3. März 2016 in Hamburg


... wieder zusammen mit der VGB-Konferenz "Instandhaltung von Windenergieanlagen".

VGB-Konferenz "Instandhaltung in Kraftwerken 2016"

Die Energiewende in Deutschland hat durch den massiven Ausbau der erneuerbaren Energien dramatische Auswirkungen auf die konventionellen Kraftwerke.

Nicht nur geringere Volllastbetriebsstunden, sondern auch häufige An- und Abfahrten und steile Lastrampen sind neue Anforderungen an bestehende Kraftwerke. Damit einher geht ein erhöhter Lebensdauerverbrauch der Komponenten.

Da sich zeitgleich die am Markt erzielbaren Erlöse im steilen Sinkflug befinden, werden die Instandhaltungsbudgets immer knapper. Manchmal ist damit nicht einmal eine substanzerhaltende Instandhaltung möglich.

Diese Konferenz soll diesem unseligen Trend Rechnung tragen und aufzeigen, wie die Betreiber auf diese Herausforderungen reagieren.

In zwei Podiumsdiskussionen – mit Fachleuten aus der Energiebranche – wird das Thema vertieft.

Aber auch die traditionellen Themen sollen nicht zu kurz kommen. Es wird über interessante Techniken und Schäden berichtet und von einer Rechtsanwältin hören wir, wie in Verträgen mit Servicefirmen Risiko und Haftung geregelt werden kann.

Unsere Kooperationspartner präsentieren sich in der begleitenden Fachausstellung. In Standgesprächen mit den anwesenden Spezialisten bietet sich allen Teilnehmern eine gute Gelegenheit, geschäftliche Kontakte herzustellen oder zu vertiefen und über verschiedene Aspekte und aktuelle Fragen zum Thema Instandhaltung zu diskutieren.

Ansprechpartner

  • Diana Ringhoff (Konferenz)
    Telefon: +49 201 8128 232
    Telefax: +49 201 8128 321
    E-Mail: diana.ringhoff@vgb.org
  • Angela Langen (Fachausstellung)
    Telefon: +49 201 8128 310
    Telefax: +49 201 8128 302
    E-Mail: angela.langen@vgb.org

Weitere Informationen

Online-Anmeldung

Veranstaltungsort


©Messe/CC Hamburg