Programm

VGB KONGRESS 2017 - Erzeugung im Wettbewerb

(Programmänderungen vorbehalten)
Konferenzsprachen: Deutsch und Englisch - Simultanübersetzung ist vorgesehen

Letzte Aktualisierung: 4. Mai 2017

Hier erhalten Sie einen Überblick über den Programmablauf:

Dienstag, 12. September 2017

Get-together in der Ausstellung

Get-together in der Fachausstellung

Mittwoch, 13. September 2017

Podiumsdiskussion
  • Eröffnung des Kongresses
  • Plenarveransaltung
    Motto: Transformation as Business opportunity?
    Moderatorin: Sonja van Renssen, ep energy post, Belgien

Donnerstag, 14. September 2017

Fachsektionen

Fachsektionen

  • Sektion A
    Erzeugungs- und Speichertechnologien für die Zukunft
  • Sektion B
    Erfahrungen mit Neubauprojekten und O&M
  • Sektion C
    Neue Geschäftschancen
  • Sektion D
    Flexibilisierungsmöglichkeiten bei der Erzeugung und Speicherung von Strom und Wärme
  • Sektion E
    Short Presentation with Discussion

 

VGB KONGRESS 2017 in Essen

  Mittwoch, 13. September 2017
09:00 Besuch der Ausstellung
10:00

Eröffnung des Kongresses

Eröffnungsrede

Dr. Hans Bünting, Vorstandsvorsitzender VGB PowerTech e.V.

Grußworte

Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen

Ehrungen

Plenarvorträge

Transformation as Business opportunity?

Moderatorin: Sonja van Renssen, ep energy post , Belgien

(Ein Klick auf einen Vortragstitel führt zur Kurzfassung.)

11:00
P1
Der Wandel der Europäischen EVU-Landschaft
Frank Klose, Boston Consulting Group
11:30
P2
Entkarbonisierung ist Alles! Stufenweiser Rückzug der Kohle, unsichere Zukunft für die Kernkraft und der Netzbetrieb hängt hinterher. Wie können wir Versorgungssicherheit gewährleisten?
Christian Ruby, EURELECTRIC, Belgien
12:00
Plenardiskussion
12:30
Pause in der Ausstellung und Postersession
“Will decentral, digitised and decarbonised lead to disruption?”
Moderatorin:  Sonja van Renssen, ep energy post, Belgien
14:00
V1
Die Digitalisierung hat gerade erst begonnen, wo wird es unsere Industrie hinführen?
Dr. Sven Heiligtag, McKinsey
14:20
V2
Zentral oder Dezentral es kommt darauf an – eine Sache der Analyse und Planung
Prof. Dr. Michael Weinhold, Siemens AG
14:40
V3
Urban Solutions im Kontext der Sektorenkopplung – Ein Wertbeitrag zur dezentralen und dekarbonisierten Erzeugung
Dr. Marie-Theres Thiell, Innogy SE
15:00
Podiumsdiskussion
Moderatorin:  Sonja van Renssen

Redner V 1 – V 3 und N.N.

16:00
Pause und Postersession in der Ausstellung
19:00 Welcome-Abend
zurück →
  Donnerstag, 14. September 2017
Sektion A: Erzeugungs- und Speichertechnologien für die Zukunft
Ein Klick auf einen Vortragstitel führt zur Kurzfassung.
09:00
A01
Batterie-Energiespeicher: Erhöhung der betrieblichen Flexibilität von flexiblen kombinierten Industriegasturbinen
Uwe Fuchs und Stefan Alwers, Siemens AG
09:30
A02
Biomasse als attraktive Option in der Übergangsphase anhand niederländischer Beispiele
Nikolaus Valerius und Dr. Wim Willeboer, RWE Generation
10:00
A03
10 MW Motoren für KWK in der mittleren Kraftwerksgröße
Klaus Payrhuber, GE Power
10:30 Pause und Postersession in der Ausstellung
11:15
A04
Multifuel CFB-Lösungen - Energieerzeugung in einem dynamischen Umfeld
Dr. Markus Bolhar-Nordenkampf, Valmet GesmbH, Österreich; Ari Kokko und Jouni Kinni, Valmet Technology Oy, Finnland
11:45
A05
KWK und Fernwärme für die Zukunft, basierend auf CFBC- und (Abfall-) Holzfeuerungen
Dr. Frans Van Dijen, EngieLab, Belgien
12:15
A06
Maßnahmen zur Reduzierung von Hg-Emissionen in Braunkohlenkraftwerken – Bewertung verfügbarer Technologien
Günter Heimann, Christoph Tischer, Lausitz Energie Kraftwerke AG
12:45 Pause und Postersession in der Ausstellung
zurück →
Sektion B: Erfahrungen mit Neubauprojekten und O&M
Ein Klick auf einen Vortragstitel führt zur Kurzfassung.
09:00
B01
Schäden am austenitischen Werkstoff HR3C - Schadensanalyse und Untersuchungsprogramm
Christian Ullrich, Peter Körner VGB PowerTech e.V.; Thomas Hauke, Lausitz Energie Kraftwerke AG; Simon Heckmann, RWE Generation SE
09:30
B02
Bewährte europäische Verfahren und Standards sorgen für Versorgungssicherheit und Stromqualität aus Afrikas größtem thermischen Kraftwerk
Frans Sithole, ESKOM Holdings, South Africa; Ingo Wagner, ABB Switzerland Ltd, Schweiz
10:00
B03
Betriebserfahrungen in CEZ Wasserkraftanlagen und voraussichtliche neue Projekte
Roman Mašika, ČEZ, a.s. Tschechische Republik
10:30 Pause und Postersession in der Ausstellung
11:15
B04
Weiterbildung zum Einsatzleiter für Energieanlagen
Ernst Michael Züfle und Christian Jaffke, KWS Kraftwerksschule e.V.; Andreas Weilnhammer, SWM Services GmbH
11:45
B05
Fortgeschrittenes 7/9HA Gasturbinen-Betriebserfahrung-Update
Marcus Scholz, GE Power
12:15
B06
NWoW (Neue Arbeitsweisen) in der Sparte Braunkohlenkraftwerke – erste Bilanz
Carsten Hacheney, RWE Power AG
12:45 Pause und Postersession in der Ausstellung
 zurück →
Sektion C: Neue Geschäftschancen
Ein Klick auf einen Vortragstitel führt zur Kurzfassung.
14:00
C01
Das Stromspeicher- Projekt M5BAT - Mittelgroße Batterien für den Netzbetrieb
Dr. Christian Folke, Uniper Energy Storage GmbH
14:30
C02
Optimierte Planung der Wasserkraftwerke entlang des Lechs
Dr. Meagan Burke und C. Silvester, Uniper Technologies, Großbritannien; M. Donauer, Uniper Kraftwerke
15:00 Pause und Postersession in der Ausstellung
15:45
C03
Windenergie als Teil eines integrierten Stromerzeugungssystems
Dietmar Reiner und Dr. Thomas Burchhart, Verbund Hydro Power GmbH, Österreich
16:15
C04
Instandhaltungsmarkt für Wind Onshore und Strategie der EnBW
Dr. Matthias Bauer, EnBW Energie Baden-Württemberg AG und Dirk Dollmann, Connected Wind Services A/S
 zurück →
Sektion D: Flexibilisierungsmöglichkeiten bei der Erzeugung und Speicherung von Strom und Wärme
Ein Klick auf einen Vortragstitel führt zur Kurzfassung.
14:00
D01
Umstellung eines Großkraftwerks auf Ein-Mühlenbetrieb
Hans Christian Schröder, TÜV Süd Industrie Service GmbH; Christian Gerber, Grosskraftwerk Mannheim
14:30
D02
Neue Flexibilität bei Wasserkraft - Möglichkeiten und Beispiele
Dr. Karl Wimmer, VERBUND Hydro Power GmbH, Österreich
15:00 Pause und Postersession in der Ausstellung
15:45
D03
Flexibilität durch individuelle Kesseloptimierung
Gunter Bentsch, Borsig Service GmbH
16:15
D04
Dekarbonisierung durch Nutzung der Flexibilität von Fernwärmesystemen mit zentralen Erzeugungsanlagen
Prof. Dr. Eckhard Ritterbach und Dr. Tammo Wenterodt, Ramboll Energy
zurück →
Section E - Short Presentations with Discussion
Conference language English without simultaneous translation
Section E1: No future without digitisation!
Ein Klick auf einen Vortragstitel führt zur Kurzfassung.
09:00
E1.1
Value expectations of high standard digital solutions and their importance in challenging market environments
Tamer Turna, Yildirim Energy Holding AS, Turkey
09:10
E1.2
Networking of photovoltaics, electromobility, heat pumps and power grid: First operating experience
Ralph Lingel, Thomas Nordmann, TNC Consulting AG; Prof. Harald Thorwarth, University Rottenburg, Germany
09:20
E1.3
The cloud advantage. Reasons why power leaders moving to cloud
Alfonso Bochetti, GE Digital, Italy
09:30 Discussion
Chair: Sonja van Renssen
10:15 Break in the exhibition
Section E2: Cloud versus IT security
11:25
E2.1
Aviation as a benchmark for operational excellence
Norman Barnekow, SolutiCon GmbH; Hans Christian Schörder, Jörg Schenkel, TÜV Süd Industrie Service GmbH, Germany
11:35
E2.2
Research project DamokleS 4.0
Prof. Dr. Marc Jansen, Hochschule Ruhr West, Germany, Klaus Hermsen, celano GmbH, Germany, Muhammet Erdogan, thyssenkrupp Steel Europe AG, Germany, Dr.-Ing. Karla Ohler-Martins, Prof. Dr. Uwe Handman, Julia Bons and Matthias Grimm, Hochschule Ruhr West, Germany
11:45
E2.3
IT Security in Germany in Energy Automation
Alexander Schomberg, Schneider Electric, Germany
11:55 Discussion
Chair: Sonja van Renssen
12:45 Break in the exhibition
Section E3: Dusty keyboard or benefit for maintenance?
14:00
E3.1
Mining goes digital: a mobile solution for maintenance
Mark Eberlein, Arie-Johann Heiertz, RWE Technology International GmbH, Germany
14:10
E3.2
A digital solution for condition monitoring of boiler, burner, mill and Co.
Liisa Clemens, Fabian Fonseca, Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe GmbH, Germany
14:20
E3.3
Digital twin – analytic engine for the digital power plant
Richard Phillips, GE Digital, France
14:30 Discussion
Chair: Sonja van Renssen
15:15 Break in the exhibition
zurück →

Ansprechpartner

  • Ines Moors (Kongress)
    Telefon: +49 201 8128 274
    Telefax: +49 201 8128 364
    E-Mail: ines.moors@vgb.org
  • Angela Langen (Fachausstellung)
    Telefon: +49 201 8128 310
    Telefax: +49 201 8128 302
    E-Mail: angela.langen@vgb.org

Weitere Informationen

Online-Anmeldung

Veranstaltungsort


Congress Center West