EURELECTRIC und VGB kooperieren zukünftig enger im Bereich Wasserkraftnutzung

EURELECTRIC und VGB PowerTech intensivieren ihre Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Wasserkraftnutzung in Europa und auf europäischer politischer Ebene. Die Expertise der beiden Verbände bildet eine gute und geeignete Grundlage für die Vertretung der Wasserkraftnutzung in Europa – mit EURELECTRIC als politischer und VGB PowerTech als technischer Mittler.

 

EURELECTRIC und VGB PowerTech intensivieren ihre Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Wasserkraftnutzung in Europa und auf europäischer politischer Ebene.

Wasserkraft ist nach wie vor der Wegbereiter der erneuerbaren Energieerzeugung in Europa (EU-28) mit einer jährlichen Stromproduktion von über 375 TWh und einer installierten Leistung von rund 150 GW (ein Anteil von jeweils etwa 13 Prozent). Obgleich Bedeutung und Potenzial in Europa hoch und wichtig sind, ist die Wahrnehmung ihrer strategischen Bedeutung eher gering.

“Wasserkraft ist sauber, kostengünstig und zuverlässig. Ihr Potenzial für die Energiespeicherung macht sie zu einem perfekten Partner für die intermittierenden erneuerbaren Energien wie Wind und Sonne. Es ist dringend erforderlich, dass Europa das verfügbare Potential der Wasserkraft für die Energiewende erschließt”, sagte EURELECTRIC-Generalsekretär Kristian Ruby.

Hans Bünting, Vorsitzender des VGB PowerTech, fügte hinzu: „Mit dieser Kooperation zwischen EURELECTRIC und VGB stärken wir die technische und strategische Bedeutung der Wasserkraft in Europa. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern und ihrem Know-how werden wir die erfolgreiche Rolle der kleinen und großen Wasserkraftwerke als wichtiges und zentrales Element der zukünftigen Enegieversorgung unterstützen.”

Die Wasserkraftnutzung liegt oft im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen, von der Wasserwirtschaft bis zur dekarbonisierten Stromerzeugung und betrifft zudem sowohl Umwelt- als auch Infrastrukturpolitk. Herausforderung ist es dabei in entsprechenden Fällen, die unterschiedlichen, sich teils widersprechenden Aspekte und Interessen auszugleichen.

Die Expertise der beiden Verbände bildet eine gute und geeignete Grundlage für die Vertretung der Wasserkraftnutzung in Europa – mit EURELECTRIC als politischer und VGB PowerTech als technischer Mittler.

Hintergrund:

EURELECTRIC ist der Branchenverband der Elektrizitätswirtschaft in Europa.

VGB PowerTech e.V. ist der internationale technische Fachverband für die Erzeugung und Speicherung von Strom und Wärme. Bei VGB sind alle Stromerzeugungstechnologien vertreten. Der Bereich VGB | Wasserkraft ist größte Plattform für Wasserkraftbetreiber sowie für Wasserkraftwerkshersteller und -dienstleister in Europa.