ÖL im Kraftwerk

10.11.2020 - 11.11.2020
In Kalender eintragen
Landhaus Danielshof
Hauptstraße 3d, 50181 Bedburg
In Google Maps öffnen
650,00 € - 1.000,00 €
Ticket online sichern

Der Öl-Workshop, der ursprünglich für den 24./25. März in Bedburg geplant war, ist auf den 10./11. November verschoben worden.

Oftmals treten nach Revisionen Fehler an Lagern, Dichtungen und Ölsystemen auf. Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmern Möglichkeiten einer Analyse von Fehlern und Auffälligkeiten im Laufverhalten – verursacht durch Ausrichtungsfehler, Lagergeometrien und Ölqualität – aufzuzeigen.

Verschiedene Turbinenöl- und Schwingungs-Monitoring-Methoden werden in diesem Workshop vorgestellt.

Schwerpunkte sind unter anderem:

  • Turbinenöl-Monitoring
  • Fluidengineering
  • Ausrichtungsempfehlung
  • Lagergeometrien
  • Reinigung von Ölsystemen
  • Laufverhalten von Turbinen

Praktische Vorführungen runden den Workshop ab.

Unsere Workshop-Themen sprechen die Zielgruppe Betreiber, Planer und Instandhaltungspersonal an.

Fragen aus dem Teilnehmerkreis werden gerne im Vorfeld entgegengenommen und vor Ort gemeinsam diskutiert. Bitte senden Sie Ihre Fragen an vgb-oil-pp@vgb.org.

  • Programm
    >
    (Programmänderungen vorbehalten)

    Letzte Aktualisierung: 15. April 2020

    Dienstag, 10. November 2020
    12:00 Begrüßung
    Ursachen thermischer Anstreifschäden

    Peter Richter, VGB PowerTech e.V., Essen
    12:15 Anforderungen an Turbinenöle
    Proactive Maintenance – Online Fluidmonitoring und Pflege

    Andreas Busch und Berk Saracoglu, HYDAC FILTER SYSTEMS GMBH, Sulzbach/Saar
    12:45 Praktische Vorführung und Diskussion
    Andreas Busch und Berk Saracoglu, HYDAC FILTER SYSTEMS GMBH, Sulzbach/Saar
    13:15 Mittagspause
    14:00 Gebrauchtölmonitoring anhand von Laboranalysen
    Dr. Jens Steidtner, RWE Power AG, Frechen
    14:45 Die tragende Rolle des Öls – Grundlagen der Gleitlagertechnik
    Dr. Stefan Verstege, Gleitlagertechnik Essen GmbH, Essen
    15:15 Gleitlagerschäden in der Überwachung
    Clemens Bueren, Siempelkamp NIS Ingenieurgesellschaft mbH, Essen
    16:10 Abfahrt und Standortbesichtigung Kraftwerk Neurath
    19:30 Rückfahrt zum Landhaus Danielshof
    20:00 Abendveranstaltung
    Mittwoch, 11. November 2020
    09:00 Reinigung und Spülen von Ölsystemen nach VGB-S-030
    Heiko Fingerholz, VGB PowerTech Service GmbH, Gelsenkirchen
    09:45 Praktische Vorführung und Diskussion
    Heiko Fingerholz, VGB PowerTech Service GmbH, Gelsenkirchen
    10:15 Kaffeepause
    10:45 Typische Schadensbilder und deren Ursachen bei Turbogetrieben
    David Ziolko, J.M. Voith SE & Co. KG, Crailsheim
    11:15 Wuchten von Rotoren
    Chance oder Luxus?

    Dr. Matthias Humer, Uniper Anlagenservice GmbH, Gelsenkirchen
    11:45 Praktische Vorführung und Diskussion
    Clemens Bueren, Siempelkamp NIS Ingenieurgesellschaft mbH, Essen
    12:15 Mittagspause
    13:00 Empfehlung für Überwachung und Monitoring an Dampfturbinen von 0,8 bis 800 MW
    Clemens Bueren, Siempelkamp NIS Ingenieurgesellschaft mbH, Essen und Dr. Matthias Humer, Uniper Anlagenservice GmbH, Gelsenkirchen
    13:45 Abschlussdiskussion
    14:30 Ende der Veranstaltung
  • Teilnahmebedingungen
    >

    Die Teilnehmerzahl für diesen Workshop ist auf 50 Personen begrenzt. Die Anmeldungen sind verbindlich und werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und durch Zusendung einer E-Mail bestätigt.

    Teilnahmegebühr

    • VGB-Mitgliedsunternehmen 650,00 €
    • VGB-Nichtmitgliedsunternehmen 1.000,00 €
  • Veranstaltungsort
    >
  • Hotelzimmerreservierung
    >

    Im Landhaus Danielshof ist ein Zimmerkontingent bis 8. Juni 2020 vorreserviert. Bitte buchen Sie direkt im Hotel unter dem Stichwort „VGB“.

    • Landhaus Danielshof
      Hauptstraße 3d | 50181 Bedburg Ι T: +49 2272980-0 Ι Email: info@danielshof.de
      Anreise: 10.11.2020
      Abreise: 11.11.2020
      Preise: Zimmer inkl. Frühstück: EURO 98,00

    Die VGB-Geschäftsstelle vermittelt keine Zimmer!