Chemie im Kraftwerk 2005

ehem. Bestell-Kennz.: Keine Angabe
ISBN: urn:isbn:978-3-86875-319-6
Bestell-Kennz.: TB441
Erscheinungsdatum: 01.10.2005
Gewicht: 1.00 kg

Verfügbarkeit: Auf Lager

zzgl. Steuern: 140,00 € Inkl. Steuern: 149,80 €
zzgl. Versandkosten

Kurzbeschreibung

Vorträge

V 1 A. Brödtler, Bewag AG & Co. KG, Berlin, und R. Sauer, CHRIST Ultrapure Water AG, Aesch / Schweiz: Membrantechnologie für die Energieerzeugung Realisierung und Betrieb der Wasseraufbereitung mit Ultrafiltration und Umkehrosmose bei der Bewag in Berlin

V 2 Dr.-Ing. F.U. Leidich, ALSTOM Power Generation AG, Mannheim, A. Markert, Vattenfall Europe Generation AG & Co KG, Cottbus, S. Hajdamowicz, Vattenfall Europe Generation AG & Co KG, Boxberg, und W. Kleespies, Roka GmbH, Butzbach: Umbau und Optimierung der Vollentsalzungsanlage im Kraftwerk Boxberg

V 3 B. Volkmann, DSR Ingenieurgesellschaft mbH, Berlin, A. Engemann und L.-H. Kemp, Kernkraftwerk Stade, Stade: Systemdekontamination im Kernkraftwerk Stade vorlaufend zum Rückbau - Verfahrenstechnische Durchführung

V 4 Dr. C. Stiepani, Framatome ANP GmbH, Erlangen, und Dr. K. Seidelmann, Kernkraftwerk Stade, Stade: Systemdekontamination im Kernkraftwerk Stade vorlaufend zum Rückbau - Chemie

V 5 N.O. Knudsen, Elsam Engineering A/S, Vodskov / Denmark: Production of liquid de-icer by evaporation of FGD waste water at the Nordjyllandsvaerket, unit 3

V 6 T. Schönfelder, KNG, Rostock: Vermeidung von AOX-Verbindungen in einer Einkreis-Kalkstein-REA durch Senken des Redoxpotentials

V 7 D. Corbisier, Laborelec, Linkebeek / Belgium, Y. Vanlangendonck and A. Van Lierde, Université Catholique de Louvain (UCL), Louvain-la-Neuve / Belgium: Electro-degradation of nitrate and ammonia from power plant waste water

Chemie im Kraftwerk 2005

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Weitere Information

* Pflichtfelder

zzgl. Steuern: 140,00 € Inkl. Steuern: 149,80 €