Abscheidung von partikel- und gasförmigen Verunreinigungen aus Kohlevergasungsgas mit Abreinigungsfiltern bei hohen Temperaturen

ehem. Bestell-Kennz.: Nein
ISBN: urn:isbn:978-3-86875-256-4
Bestell-Kennz.: TW208
Erscheinungsdatum: 01.11.1999
Gewicht: 350 g

Verfügbarkeit: Auf Lager

zzgl. Steuern: 32,00 € Inkl. Steuern: 34,24 €
zzgl. Versandkosten

Kurzbeschreibung

Die Motivation für den Einsatz einer trockenen Gasreinigung, anstelle der dem heutigen Stand der Technik entsprechenden Gaswäsche, liegt in der Erwartung begründeigent, daß dieser Schritt zu einer wesentlichen Verbesserung des Wirkungsgrads und zu einer Verfahrensvereinfachung führt. In einer Systemstudie ergaben thermodynamische Berechnungen eine Verbesserung des Wirkungsgrads von kombinierten Gas-1 Dampfturbinen- Kraftwerken um 2 - 3 Prozentpunkte, bei Übergang von einer konventionellen Gaswäsche auf eine trockene Gasreinigung bei etwa 350°C .

Abscheidung von partikel- und gasförmigen Verunreinigungen aus Kohlevergasungsgas mit Abreinigungsfiltern bei hohen Temperaturen

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Weitere Information

* Pflichtfelder

zzgl. Steuern: 32,00 € Inkl. Steuern: 34,24 €