Thermodynamische Berechnungen zur chlorinduzierten Korrosion an Heizflächen von Feuerungsanlagen

ehem. Bestell-Kennz.: Nein
ISBN: urn:isbn:978-3-86875-259-5
Bestell-Kennz.: TW214
Erscheinungsdatum: 01.11.1999
Gewicht: 500 g

Verfügbarkeit: Auf Lager

zzgl. Steuern: 82,00 € Inkl. Steuern: 87,74 €
zzgl. Versandkosten

Kurzbeschreibung

Nach der Inbetriebnahme der ersten kommerziellen Kraftwerke, die mit einer Wirbelschichtfeuerung ausgestattet waren, ergaben sich verschiedene neue Betriebserfahrungen, die nicht alle positiv waren. Dazu zählte auch eine in dieser Form nicht erwartete und vorzugsweise bei Braunkohlefeuerung auftretende Korrosionsneigung, die alle Kennzeichen eines chlorinduzierten Mechanismus zeigte, wie er aus der Verbrennung von Abfall bekannt war. Die Frage nach der Übertragbarkeit früherer Erkenntnisse aus der thermischen Abfallverwertung gab Veranlassung, eine Untersuchung nach den heutigen Möglichkeiten und im Zusammenhang durchzuführen. Dazu waren zunächst alle verfügbaren Kenntnisse zusammenzutragen, aus denen dann den weiteren Weg zur theoretischen Betrachtung möglicher Reaktionsmechanismen innerhalb der als wahrscheinlich beteiligt ermittelten Stoffe und Stoffgruppen aufgezeigt wurde. Die Reaktionsmöglichkeiten können durch Betrachtung der thermodynamischen Gleichgewichte in erster Näherung abgeschätzt werden. Die hierbei gewonnenen Ergebnisse können mit praktischen Erfahrungen verglichen werden und dienen als Grundlage weiterer, insbesondere experimenteller Untersuchungen, begleitet von Feldversuchen unter wissenschaftlicher Beobachtung. Diese bilden die Wissenschaftliche Basis für Abhilfemaßnahmen konstruktiver bzw. verfahrenstechnischer Art.

Thermodynamische Berechnungen zur chlorinduzierten Korrosion an Heizflächen von Feuerungsanlagen

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Weitere Information

* Pflichtfelder

zzgl. Steuern: 82,00 € Inkl. Steuern: 87,74 €