Werkstofflabor

Das VGB-Werkstofflabor verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der

von Kraftwerkskomponenten sowie der praxisorientierten Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Bereich der Werkstofftechnik. Die damit verbundenen Arbeiten führen wir sowohl bei unseren Kunden vor Ort als auch in unserem modern ausgestatteten Werkstofflabor durch.

Die im Rahmen dieser Tätigkeit gewonnenen Erkenntnisse werden an unsere Mitgliedsunternehmen durch den Erfahrungsaustausch innerhalb der VGB-Gremien sowie regelmäßig angebotener Workshops und Seminare weitergegeben. Dies trägt maßgeblich zur Erhöhung der Sicherheit und Verfügbarkeit der Anlagen bei.

Für unsere Arbeiten stehen uns folgende Untersuchungsmethoden zur Verfügung:
  • Technische Metallografie
  • Klassische Metallografie
  • Bauteilmetallografie
  • Endoskopie
  • Rasterelektronenmikroskopie
  • Mikroanalyse (EDX)
  • Röntgenbeugung (XRD)
  • Mikro- und Kleinlasthärteprüfung
  • Ultraschallprüfung (UT)
  • Oberflächenrissprüfung (PT und MT)
  • Korrosionstests
  • Spektralanalyse
  • Wanddickenmessung
  • Rauhtiefenmessung
  • Ermittlung der rechnerischen Bauteilerschöpfung nach TRD 508

Labor

Metallo-Mikroskop

Metallo-Mikroskop

Röntgenbeugung

Röntgenbeugung

Rasterelektronenmikroskopie

Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf ein Bild.