Revision des VGB/BAW-Standards zum Korrosionsschutz von Offshore-Windenergie erschienen

Die gemeinsam von VGB PowerTech (VGB) und Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) heraus gegebene VGB/BAW-Standard-Serie VGB-S-021, Ausgabe 2017, ist in einer revidierten Fassung, Ausgabe April 2018, erschienen. Die Änderungen betreffen die Kapitel Geltungsbereich, Belastungszonen sowie Oberflächenzonen in den drei Teilen des Standards.

Die gemeinsam von VGB PowerTech (VGB) und Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) heraus gegebene VGB/BAW-Standard-Serie VGB-S-021, Ausgabe 2017, ist in einer revidierten Fassung, Ausgabe April 2018, erschienen. Die Änderungen betreffen die Kapitel Geltungsbereich, Belastungszonen sowie Oberflächenzonen in den drei Teilen des Standards.

Die europa- und weltweit wachsende Anzahl von Windenergieanlagen stellt die Betreiber vor neue Herausforderungen. Um die Installations- und Betriebskosten senken und die Betriebssicherheit erhöhen zu können, ist eine koordinierte und gemeinsame Analyse der betrieblichen Erfahrungen zwingend erforderlich. Neben dem Informations- und Erfahrungsaustausch ist es das wesentliche Ziel der beteiligten Unternehmen, die Standardisierung (Best Practice) voranzutreiben. Zu diesem Zweck haben VGB PowerTech e.V. und die Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) entschieden, gemeinsam einen VGB/BAW-Standard zum Korrosionsschutz von Offshore-Windenergieanlagen und Windparkkomponenten zu erstellen. Ziel ist es, aufgrund von hohen Investitionskosten in Offshore-Windenergieanlagen, durch Korrosionsschutzsysteme, wie z. B. Beschichtungssysteme, die Stahlkonstruktionen der Offshore-Anlagen mindestens 25 Jahre und länger vor Korrosionsschäden zu schützen. Kostenintensive Reperaturarbeiten können dabei auf See bis zu einem Kostenfaktor von 100 gegenüber Onshore-Reperaturen ansteigen. Um Reperaturen auf See zu vermeiden, werden deshalb robuste Systeme verlangt.

In den Teilen 1 bis 3, soll eine Harmonisierung der Regelwerke zur Sicherstellung der Qualität erfolgen. Im Teil 1 wird das Korrosionsschutzsystem im Allgemeinen inklusive einer Festlegung der Korrosionszonen behandelt. Im Teil 2 liegt der Fokus auf den Anforderungen von Korrosionsschutzsystemen und im Teil 3 auf der sicheren Applikation einer Erstbeschichtung. Die Teile 4 bis 6 sind zur Zeit in Vorbereitung und werden sich mit den Themen kathodischer Korrosionsschutz, Reperatur von Beschichtungssystemen und wiederkehrende Prüfungen und Monitoring beschäftigen.

Die VGB/BAW-Standards VGB-S-021 "Korrosionsschutz von Offshore-Bauwerken zur Nutzung der Windenergie", Ausgabe April 2018, stehen hier zum kostenlosen Download zur Verfügung.