Mit WiPPeX das Datenpotenzial von Windenergieanlagen besser nutzen

Um den Betrieb der Windenergieanlagen weiter optimieren zu können, wurde zur Analyse der Betriebsergebnisse auf Initiative des SF “Wind” hin seitens VGB die Datenbank „Wind Power Performance Data Exchange – WiPPeX“ aufgebaut.
  • Optimierung der Betriebsergebnisse von Windenergieanlagen durch eine gezielte Auswertung von Anlagendaten
  • Neue Datenbank WiPPeX (Wind Power Performance Data Exchange) von VGB PowerTech liefert hierzu die Grundlage – 50.000 Datensätze pro Anlage und Jahr
  • Benchmarks für den Windkraftwerksbetreiber individuell möglich
  • Serverbasis Deutschland gewährleistet Datensicherheit
  • Beteiligung an WiPPeX offen für alle Anlagenbetreiber

VGB PowerTech, der technische Verband der Energieanlagen-Betreiber, hat jetzt unter dem Kürzel WiPPeX (Wind Power Performance Data Exchange) seine unabhängige Datenbank für den Vergleich von Windenergieanlagenplattformen online geschaltet. Die Struktur der Datenbank gewährleistet einen Leistungsvergleich individueller Windenergieplattformen. Eingespeist werden „SCADA“-Daten (Supervisory Control and Data Acquisition/System zur Aufnahme und Überwachung von Betriebsdaten) als 10-Minuten-Mittelwerte, d.h. pro Windenergieanlage über 50.000 Datensätze pro Betriebsjahr. Die Datensätze umfassen Angaben zur momentanen Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Ausrichtung der Gondel, Anstellwinkel der Rotorblätter, Wirk- und Blindleistung, Drehzahl der Rotoren und des Generators sowie weiteren charakteristischen Anlagenparametern. Die Datenbank und ihre Datenbasis werden ständig in Zusammenarbeit mit den Anlagenbetreibern erweitert.

Die Mitgliedsunternehmen Stadtwerke München (SWM), EnBW und Vattenfall des VGB PowerTech beteiligen sich jetzt einführend mit der Windenergieanlagenplattform „Vestas V90-2MW“ an WiPPeX und haben rückwirkend die Daten ab dem 1. Januar 2019 zur Verfügung gestellt und damit eine breite Datenbasis für die ersten Analysen geschaffen.

Stefan Bogenberger, Leiter Erneuerbare Energien überregional bei SWM Services GmbH, Vorsitzender des VGB Strategic Forum „Wind“: „Durch Vergleich der vom VGB anonymisierten Daten für einen Anlagentyp lassen sich Benchmarks für die einzelnen Windkraftanlagen vom beteiligten Unternehmen individuell generieren und damit Maßnahmen zur Optimierung ableiten.“

WiPPeX ist ein weiterer Beitrag von VGB PowerTech dazu, technische Optimierungsmöglichkeiten für die Windenergie zu schöpfen. Die Beteiligung an WiPPeX steht allen Betreibern von Windenergieanlagen offen.

DatenbWippex250

WiPPeX ist ein weiterer Beitrag von VGB PowerTech dazu, technische Optimierungsmöglichkeiten für die Windenergie zu schöpfen. Die Beteiligung an WiPPeX steht allen Betreibern von Windenergieanlagen offen.