TG Zustandsüberwachung und Prüfung

Aufgaben

  • Erfahrungsaustausch über Methoden der Zustandsüberwachung und Prüfung von Druckgeräten
  • Strategien zur Erhöhung der Anlagensicherheit und Verfügbarkeit
  • Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und zugehöriger Technischer Regeln (TRBS) in das VGB Branchenregelwerk für Kraftwerke
  • Bewertung der Eignung von Verfahren zur Zustandsüberwachung
  • Erstellung und Hinweise zur Überarbeitung von VGB-Standards u.a. in Hinblick auf die dokumentierte Qualität
  • Einflussnahme auf nationale und europäische Normung und Gesetzesinitiativen Betreuung des VGB-S 506 „Zustandsüberwachung und Prüfung der Komponenten von Dampfkesselanlagen, Druckbehälteranlagen und Wasser- oder Dampfführenden Rohrleitungen“

Aktuelle Themen

  • Auswirkungen der aktuellen europäischen und nationalen Gesetzgebung auf die Thematik Zustandsüberwachung und Prüfung (PED, BetrSichV, TRBS’en etc.)
  • Maßnahmen zur Erhaltung und Erhöhung der Anlagensicherheit

VGB-Positionspapier

  • Umgang mit Prüfungen und Prüffälligkeiten nach BetrSichV bei absehbarer endgültiger Außerbetriebnahme von Druckanlagen in Kohlekraftwerken
VGB-Positionspapier Umgang mit Prüfungen und Prüffälligkeiten nach  BetrSichV bei absehbarer endgültiger Außerbetriebnahme von Druckanlagen in Kohlekraftwerken

Bei der Umsetzung des Kohle­ver­stro­mungs­be­endigungs­ge­setzes (KVBG) wird eine größere Anzahl von Druckanlagen in den betroffenen Kraftwerksblöcken außer Betrieb genommen. Dabei kann es vorkommen, dass kurz vor der Außerbetriebnahme noch Fälligkeiten für die Durchführung von Prüfungen an Druckanlagen und deren Anlagenteilen nach BetrSichV anstehen.

In diesem Positionspapier werden für kurz vor der endgültigen Außerbetriebnahme stehende Kohlekraftwerke technisch und wirtschaftlich angemessene Vorgehensweisen zum Umgang mit Prüfungen und deren Fälligkeiten sowie die zugehörige verwaltungstechnische Abwicklung der Außerbetriebnahme im Sinne der BetrSichV für ZÜS-prüfpflichtige überwachungsbedürftige Anlagen dargestellt.

Download | VGB-Positionspapier (200 KB)